Sysdata durchsuchen

Mediadaten

Messen

Aktuelle Ausgabe

3/16

 

Top-Info

Frühjahrs-Openhouse von KOELLIKER Büroautomation

Wallisellen, 6. und 7. April 2016 Das diesjährige Frühjahrs-Openhouse von KOELLIKER Büroautomation konnte einige Highlights den zahlreichen interessierten Besuchern zeigen. KOELLIKER bietet die breiteste Produktepalette im Bereich des Papermanagements an. Für jede Anwendung, ob Kuvertiersysteme, Frankiermaschinen, Brieföffner oder auch Finishingsysteme, gab es die richtige Lösung zu begutachten.

Speziell hervorzuheben ist das neue Frankiersystem. Die KOELLIKER PostBase ist die neue Plattform für Frankiermaschinen. Modular, bedienerfreundlich und innovativ. Hergestellt in Deutschland und in Verbindung mit dem KOELLIKER Servicekonzept ist die PostBase die zuverlässige Alternative für alle Anwender die Wert auf guten Service und verlässliche Produkte legen.

Weiterlesen ...

Schon gesehen?

Datenklau immer dreister

Daten und Zugänge abgreifen ist heute gross in Mode.

Wir sind es schon gewohnt, dass wir mails von "unserer Hausbank" oder "e-payment" Portalen bekommen, das unsere Funktionen eingeschränkt oder die Karten gesperrt sind und wir diese unbedingt verifizieren müssen, um einen Missbrauch auszuschliessen.
Falls wir vor lauter Angst dies tun, haben wir den "Schlüssel" aus der Hand gegeben. 

Der neueste Trick um an E-Mail Konten und Daten zu kommen um diese zu missbrauchen sind jetzt Meldungen das Ihr Account eingeschränkt ist und  Sie es unbedingt bestätigen müssen, da die Funktionen eingeschränkt sind. Wenn Sie es nicht tun wird Ihr account gesperrt.

 

Weiterlesen ...

Werbung

News aus der Branche

Nach der Aufteilung von Xerox: Jeff Jacobson wird CEO der Xerox Corporation

Glattbrugg, 28. Juni 2016 – Das Board of Directors von Xerox hat Jeff Jacobson zum CEO der neuen Xerox Corporation berufen. Derzeit ist Jacobson President von Xerox Technology und wird diese Position bis zum Abschluss der Unternehmensaufteilung bekleiden.

«Jeff ist eine herausragende Führungspersönlichkeit mit einer ausserordentlichen Leidenschaft für unser Unternehmen und unsere Angestellten, tiefgehende Kundenbeziehungen und einer klaren strategischen Vision für die Perspektiven und Möglichkeiten unseres Unternehmens», sagt Ursula Burns.

«Während seiner vierjährigen Tätigkeit bei Xerox hat Jeff Produktivität und Kosteneffizienz signifikant vorangetrieben, ohne den Blick für unser Bekenntnis zu Innovation, Qualität und führende Technologie zu verlieren. Mit seinen bisherigen Erfahrungen als CEO eines börsennotierten Unternehmens, seinem erfolgreichen Werdegang bei Xerox, sind der Vorstand und ich absolut davon überzeugt, dass er sich am besten dafür eignet, Xerox zu leiten.»

Weiterlesen ...

Neue Produkte

  • 06/15 Toshiba kündigt nächste Generation von Enterprise-Performance- HDDs an

    Neueste Enterprise-Performance- HDDs von Toshiba mit 10.500 rpm unterstützen sowohl 12.0 Gbit/s SAS als auch die 512n-Sektorlänge
    Toshiba Electronics Europe (TEE) kündigt mit der AL14SE-Serie neue Enterprise- Performance-HDDs an, die für unternehmenskritische Server und hochperformante, hochverfügbare Storage- Systeme konzipiert sind. Die AL14SE-Modelle sind die neuesten HDDs von Toshiba mit einer Geschwindigkeit von 10.500 Umdrehungen in der Minute, die mit einer 12.0-Gbit/s- SAS-Schnittstelle ausgestattet sind und die Sektorlänge 512n unterstützen. Damit sind sie auch kompatibel zur aktuellen Generation von Host-Controllern und Host-Bus-Adaptern. Die AL14SE-Serie basiert auf einem neuen Vier-Platter-Design, das die Speicherkapazität im Vergleich zur vorhergehenden HDD-Generation AL- 13SE um 33 Prozent steigert. Die Performance wird verbessert durch die Integration eines grösseren Datenpuffers mit 128 MB. Die AL14SE-HDD-Familie umfasst 512n-Sektor-Modelle in Industriestandard-Speicherkapazitäten von 300 GB, 450 GB, 600 GB, 900 GB und 1.200 GB.

    Weiterlesen ...

Büro-Technik

  • 04-15 HP PageWide XL

    Schneller drucken. Mehr erreichen. Günstiger arbeiten.

    Für diesen Herbst stellt HP eine sensationelle Neuheit für den Grossformatdruck- Markt bereit: Die HP PageWide XL Drucksysteme. Die PageWide Technologie, bereits bekannt aus dem HP Inkjet Web Presses und den A4-Modellen der Officejet X Serie, wird neu auf 40-Zoll (1'016mm) Druckbreite übertragen. Ohne beweglichen Druckkopfwagen, stattdessen mit einem feststehenden Druckbalken aus 8 einzeln austauschbaren Druckkopfmodulen mit je 25'000 Düsen. Dadurch erreichen sie extrem hohe Druckgeschwindigkeiten und weisen sich derzeit als die schnellsten Grossformatdrucker für Farbe und Schwarzweiss aus. 

    Den ganzen Artikel als pdf lesen...

     

Netzwerke

  • 05/15 Schweizer Bevölkerung überschätzt eigene Computer- Kenntnisse

    Wenn es um die eigenen grundlegenden Anwender-Kenntnisse im Umgang mit Computern geht, schätzen sich die Schweizerinnen und Schweizer durchgehend zu hoch ein. Dies belegt eine repräsentative Studie der ECDL Switzerland AG.
    Neben der Selbstüberschätzung zeigt sich ein schwaches Leistungsniveau: Im Praxistest erreichen die Teilnehmenden durchschnittlich nicht einmal die Hälfte der möglichen Punkte.

    Die Schweizer Bevölkerung schätzt ihr Können über alle abgefragten Computer-Anwendungen insgesamt massiv höher ein, als dies der Praxistest bestätigt.

    Während eine grosse Mehrheit ihre Fähigkeiten überbewertet, unterschätzen lediglich wenige Probanden ihre Leistungen. In der Nutzung von Word bewerten sich die Befragten am realistischsten und erreichen im Test gesamthaft zwei Drittel der zuvor eingeschätzten Leistungspunkte. Die grösste Überschätzung ist bei der Anwendung von Excel auszumachen: Insgesamt erreichen die Befragten lediglich knapp die Hälfte der zuvor eingeschätzten Leistung. 

    den ganzen Artikel ald pdf lesen...

Stellenbörse

IT-Sicherheit

  • 04-15 Galaxy VM – die klassenbeste USV-Anlage neu lanciert

    Die Galaxy VM ist eine neue, dreiphasige unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) von Schneider Electric und erreicht einen Wirkungsgrad von 99 Prozent. Sie ist äusserst kompakt und eignet sich nicht nur für den Einsatz im sauberen Datacenter, sondern auch im rauen Umfeld von Industrie und Infrastrukturanlagen. Das preiswerte USVSystem ist bei Schneider Electric oder über zertifizierte Partner erhältlich.

    Die Galaxy VM ist ein wichtiger Bestandteil der umfassenden Energiemanagement- Lösungen, die Schneider Electric für Datacenter, Industrieund Infrastrukturanwendungen anbietet. Sie erzielt dank des ECOnversion- Modus einen Wirkungsgrad von 99 Prozent und senkt dadurch die Energiekosten erheblich. ECOnversion korrigiert die Eingangsspannungen und kombiniert die Vorteile der Doppelwandler- Online- und ECO-Mode-Technologien. «Für Betreiber von Datacentern und Facility Manager ist dies besonders wichtig», sagt Ueli Hofstetter, Area Sales Manager IT Business bei Schneider Electric Schweiz. 

    Den ganzen Artikel als pdf lesen...

Internet

  • 05-15 Arista erweitert CloudVision für sichere Cloud-Netzwerke

    Vorstellung der Macro-Segmentation Services gemeinsam mit Check Point, F5 Networks, Fortinet, Palo Alto Networks und VMware

    Arista Networks (NYSE:ANET) hat eine Erweiterung für CloudVision® angekündigt: die Macro-Segmentation Services (MSS™). MSS erlaubt es, Firewalls der nächsten Generation und Application Delivery Controller automatisch bei spezifischen Workloads und Workflows innerhalb beliebiger Netzwerktopologien einzusetzen. Hierzu zählen Virtualisierungs-Frameworks von Layer-2-, Layer-3- und Overlay- Netzwerken.

    MSS adressiert eine wachsende Kluft innerhalb der aktuellen Bereitstellungsmodelle von Sicherheitsfunktionen. Dabei stehen auf der einen Seite die eingebetteten Sicherheitsmechanismen in den Virtualisierungs-Hypervisoren für die Kommunikation zwischen VMs und auf der anderen Seite die physikalischen Firewalls für den Traffic, der in das Rechenzentrum eingeht beziehungsweise es verlässt. Bislang existiert noch keine Lösung, um Security- Services dynamisch in die in Rechenzentren übliche Mischung aus virtualisierten und physikalischen Workloads einzufügen. Arista arbeitet mit den führenden Unternehmen der Branche zusammen, darunter Check Point, F5 Networks, Fortinet, Palo Alto Networks und VMware. Das Ziel dabei ist es, die Integration physikalischer und virtueller Ressourcen mit den Cloud- Netzwerktechnologien zu beschleunigen und zu vereinfachen.

    den ganzen Artikel ald pdf lesen...

Business-Software

  • 2-16 OKI hebt ab – mit Sendys Explorer in die Cloud

    Flexible Dokumentenverwaltung für OKI MFP-Systeme

    Mit der Dokumenten-Verwaltungslösung Sendys Explorer steigern Anwender von OKI Multifunktionssystemen (MFPs) die Effizienz ihres Dokumenten-Workflows erheblich und optimieren ihr Datei-Management. Die Lösung punktet unter anderem mit einer integrierten Zeichenerkennung, mobiler Cloud-Anbindung sowie einer treiberloser Druckoption.

    Die serverbasierte Software von Sendys, die OKI Anwendern ab sofort kostenfrei zur Verfügung steht, erfasst Dokumente per Scan aus verschiedenen Quellen (MFP, Smartphone, Tablet-Kamera über iOS-App oder Email-Konten) und konvertiert sie in eine Vielzahl bearbeitbarer Formate (PDF, PDF/A, JPEG, PNG, TIFF, TXT). Eine integrierte optische Zeichenerkennung (OCR-Funktion) sorgt dabei dafür, dass sich die Dateien per Volltextsuche schnell und einfach weiterverarbeiten sowie finden lassen. Gleichzeitig speichert Sendys Explorer alle gescannten Dokumente ab. Direkt über das Bedienfeld des Multifunktionssystems verschickt der Anwender Dokumente per Mail wahlweise an sich (Scan to Me), einen anderen Nutzer (Scan to Email) oder legt sie in seinen persönlichen Ordner (Scan to Folder) ab. Anwender können die Dateien dann jederzeit direkt über den Bedienbildschirm der OKI MFPs wieder ausdrucken oder per Webzugang verwalten.

    den ganzen Artikel als pdf lesen...

IT-Service

  • 05-15 Acronis gibt Partnerschaft mit ID Quantique bekannt

    Zusammenarbeit hilft Unternehmen Daten auch ausserhalb der Firewall sowie auf Mobilgeräten vor zukünftigen Sicherheitsrisiken und Schäden zu schützen

    Acronis und ID Quantique haben heute ihre Partnerschaft bekannt gegeben, um Unternehmen dabei zu helfen, sich vor zukünftigen Sicherheitsrisiken zu schützen, die durch die Weiterentwicklung von Entschlüsselungstechniken sowie der Ankunft von Quantencomputer entstehen werden. Acronis wird mit ID Quantique arbeiten, um sichere Quantenverschlüsselung für Acronis Cloud Lösungen anbieten zu können – und ist damit der erste Anbieter von Cloud Data Protection Lösungen, der dies tut. Diese Fähigkeiten werden Unternehmen dabei helfen, die immer grösser werdenden Datenmengen zu schützen, die sich ausserhalb der Firewall des Unternehmens sowie auf verschiedensten Mobilgeräten befinden, und gleichzeitig zu verhindern, dass nicht autorisierte Nutzer, wie Hacker und Cyberkriminelle, auf Daten von Acronis Kunden zugreifen können, egal ob während der Übertragung oder in der Cloud.

    den ganzen Artikel ald pdf lesen...