Sysdata durchsuchen

Messen

03/14 Apple kündigt OS X Yosemite an

Apple hat heute OS X Yosemite vorgestellt, eine leistungsstarke neue Version von OS X, völlig neu designt und mit einer frischen, modernen Optik, leistungsstarken Apps und grossartigen neuen Continuity-Features verfeinert, die das Arbeiten zwischen Mac und iOS-Geräten fliessender als jemals zuvor machen.

Die neue Heute Ansicht in der Mitteilungszentrale bietet an einem Ort einen schnellen Überblick über alles, was man wissen muss; iCloud Drive befindet sich innerhalb des Finder und kann Dateien aller Art speichern; und Safari hat ein neues gradliniges Design, sodass man die wichtigsten Bedienelemente sofort zur Hand hat. Mail macht das Bearbeiten und Senden von Anhängen leichter denn je; Handoff ermöglicht es eine Aktivität auf einem Gerät zu beginnen und auf einem anderen fortzusetzen; Instant Hotspot macht die Verwendung des Hotspots des iPhone so einfach wie das Verbinden mit einem Wi-Fi-Netzwerk. Yosemite macht sogar iPhone-Telefonate auf einem Mac möglich. Mit Yosemite wurde OS X völlig neu gestaltet und mit einer frischen, modernen Optik verfeinert, in der Bedienelemente klarer, intelligenter und verständlicher sind und gradlinige Symbolleisten den Fokus auf die Inhalte richten ohne Kompromisse bei der Funktionalität einzugehen. Durchscheinende Elemente enthüllen zusätzliche Inhalte in App-Fenstern und liefern einen Hinweis auf das, was sich dahinter verbirgt und übernehmen das Aussehen des Desktops. Die App-Icons haben ein übersichtliches, einheitliches Design und eine aktualisierte Systemschrift verbessert die Lesbarkeit.

www.apple.com/chde/pr

Werbung