Sysdata durchsuchen

Messen

04-15 Mehr Aussteller trotz Frankenstärke.

von Dominique Farner

In weniger als zwei Monaten wird die ineltec für Ingenieure, Planer, Techniker und Berufsfachleute der Elektrotechnik und Gebäudeautomation während vier Messetagen wieder zum wichtigsten Branchentreffpunkt der Schweiz. Armin Kirchhofer, Messeleiter der ineltec, zeigt sich hoch erfreut über den tollen Anmeldestand, welcher trotz den eher verhaltenden Wirtschaftsprognosen und der anhaltenden Frankenstärke über den Erwartungen liegt. Laut Armin Kirchhofer ist die Konzentration in der Positionierung auf die Elektrotechnik und Gebäudeautomation ebenso ausschlaggebend für den erfreulichen Anmeldestand wie auch die vielen Anmeldungen von Stammkunden und rund 50 Neukunden. Obwohl die Branche auf die Frankenstärke reagieren und die Marketingaktivitäten der aktuellen Situation anpassen musste, nimmt die Bearbeitung des Schweizer Marktes jetzt eine noch wichtigere Stellung ein. Der positive Anmeldestand und die Vielfalt des Angebotes darf sicherlich auch als klares Bekenntnis zum Standort Schweiz beurteilt werden. 

Den ganzen Artikel als pdf lesen...

Werbung