Sysdata durchsuchen

Messen

03/15 Galaxy VM – die klassenbeste USV-Anlage neu lancier

Die Galaxy VM ist eine neue, dreiphasige unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) von Schneider Electric und erreicht einen Wirkungsgrad von 99 Prozent. Sie ist äusserst kompakt und eignet sich nicht nur für den Einsatz im sauberen Datacenter, sondern auch im rauen Umfeld von Industrie und Infrastrukturanlagen. Das preiswerte USVSystem ist bei Schneider Electric oder über zertifizierte Partner erhältlich.
Die Galaxy VM ist ein wichtiger Bestandteil der umfassenden Energiemanagement- Lösungen, die Schneider Electric für Datacenter, Industrie- und Infrastrukturanwendungen anbietet. Sie erzielt dank des ECOnversion-Modus einen Wirkungsgrad von 99 Prozent und senkt dadurch die Energiekosten erheblich.

ECOnversion korrigiert die Eingangsspannungen und kombiniert die Vorteile der Doppelwandler- Online- und ECO-Mode-Technologien. «Für Betreiber von Datacentern und Facility Manager ist dies besonders wichtig», sagt Ueli Hofstetter, Area Sales Manager IT Business bei Schneider Electric Schweiz. «Müssen sie doch einen Ausgleich schaffen zwischen optimaler Energieeffizienz und maximaler Verfügbarkeit der Systeme.» Bei der Galaxy VM ist das Elektro-Anschlussfeld von den Elektromodulen abgetrennt. Das bedeutet, dass die Leistungselektronik-Module erst später zugeschaltet werden können. Deshalb stellt Staub während der Installation kein Problem für die Galaxy VM dar. Ausserdem ist das USV-System erdbebensicher. Es ist nach OSHDP und IBC seismisch zertifiziert. Darüber hinaus bietet das USV-System flexible Lösungen für die Energiespeicherung dank modularer und auswechselbarer Batterien und Lüfter. Dadurch tauschen Anwender Batterien und Lüfter im laufenden Betrieb aus – der Wechsel im Wartungsmodus des USV-Systems entfällt. Missionskritische Anlagen eines Unternehmens sind deshalb kontinuierlich verfügbar und noch besser vor Stromausfall geschützt. Die Galaxy VM ist preiswert und einfach in bestehende Elektroinstallationen zu integrieren. Sie verfügt über einen integrierten Filter, der Netzrückwirkungen reduziert. Zudem beansprucht sie äusserst wenig Raum. Das USV-System verfügt oben und unten über Kabelöffnungen im Gehäuse und erlaubt den frontseitigen Zugang zu allen Komponenten. Dadurch ist eine Platzierung direkt an der Wand möglich. Die Galaxy VM ist ein integraler Bestandteil von StruxureWare, der Data Center Infrastructure Management(DCIM) Software von Schneider Electric. Sie lässt sich zudem in alle gängigen Elektroinstallationen, Überwachungssysteme, Gebäudemanagement- Systemen(BMS) und ModBus integrieren.

www.schneider-electric.ch 

Werbung